Birdlife

Feldornithologiekurs 2019/2020

Lernen Sie die Vögel der Schweiz eingehend und unter kompetenter Leitung kennen! Im Januar 2019 beginnt der Feldornithologiekurs der Berner Ala und des Berner Vogelschutz BVS. Der Kurs dauert eineinhalb Jahre und besteht aus je ca. 18 Theorieabenden sowie halb- und ganztägigen Exkursionen (monatlich ca. je ein Anlass, im Frühling mehr). Ziel des Kurses ist es, die in der Schweiz regelmässig auftretenden Vogelarten sicher bestimmen zu können und ihre Lebensweise und Lebensräume kennenzulernen.

Voraussetzung und Anforderungen

Vorkenntnisse im Umfang von ca. 35 Vogelarten sind von Vorteil (ornithologischer Grundkurs). Um die Ziele dieses Kurses zu erreichen, ist eine regelmässige Teilnahme an den Theorieabenden und Exkursionen erforderlich. Zusätzlich wird von den Teilnehmenden erwartet, die an den Anlässen präsentierten Inhalte im Selbststudium vor- und nachzubereiten. Für den Erhalt einer Kursbestätigung ist der Besuch von min. 80% der Anlässe erforderlich. Der Feldornithologiekurs wird mit einer (fakultativen) Prüfung abgeschlossen. Die bestandene Prüfung berechtigt zu einem Diplom „Kurs Feldornithologie“ von BirdLife Schweiz. 

Datum / Daten

Ab Januar 2019 bis Juni 2020 finden die Theorieabende am Donnerstagabend im  Naturhistorischen Museum Bern und die Exkursionen (halb- und ganztägig, dazu zwei ganze Wochenenden) am darauffolgenden Wochenende in der Umgebung von Bern und in der ganzen Schweiz statt. Die Daten werden bald mit der definitiven Ausschreibung bekanntgegeben. 

Kosten

Kostenrahmen 1‘700-2‘100.- CHF. Mitglieder der Berner Ala oder einer Sektion des Berner Vogelschutz 1‘000-1‘400.- CHF Franken. 700.- CHF Rabatt für Personen in Ausbildung. Nicht inbegriffen sind Reisekosten und Unterkunft bei Exkursionen. 

Leitung

Livio Rey, Nicolas Auchli, Judith Hüppi, Merlin Hochreutener und David Marques 

Auskunft / Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bei Livio Rey (livio(at)livios-tierwelt(dot)ch). Er schickt Ihnen das Anmeldeformular zu, sobald das Programm und die Kosten definitiv bekannt sind.

Flyer